Sicher einkaufen
30 Tage Rückgaberecht
in D ab 99 € versandkostenfrei
schneller Versand

Safe Candle Technik für mehr Sicherheit beim Einsatz von Kerzen

Die Safe Candle Technik ist eine spezielle Technik, die in die Kerze eingearbeitet wurde, um die Sicherheit zu erhöhen und die Feuergefahr zu minimieren. Die Kerzen mit Safe Candle Technik werden auch als selbstlöschende Kerzen bezeichnet.

So funktioniert die Safe-Candle-Technik

Bei einfachen Kerzen brennt der Docht bis zum untersten Rand ab. Dabei kann der brennende Docht durch das geschmolzene Wachs nach unten in das Gesteck rutschen und dieses entzünden. So können schwere Wohnungsbrände entstehen.

Häufig wird empfohlen, eine Alufolie unter die Kerze zu kleben, um dies zu verhindern. Wesentlich eleganter ist die Safe Candle Technik. Ein von außen nicht sichtbarer Dochthalter-Einsatz stellt sicher, dass die Kerze rechtzeitig erlischt. Dieser Dochthalter ist so bemessen, dass das Wachs nicht bis zum Boden schmilzt. Die Flamme erlischt, wenn die Kerze bis zu diesem definierten Punkt abgebrannt ist.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Kerzen mit Safe Candle Technik sind immer selbstverlöschend
  • Die Flamme geht bei Erreichen der Sicherheitszone automatisch aus
  • Der brennende Docht kann nicht umfallen oder in das Gesteck rutschen
  • Der Dochthalter leitet keine Wärme nach unten
  • Steckdraht kann ohne Halter verwendet werden
  • Kerzenteller und -ständer können einfach gereinigt werden, da das Restwachs nicht verläuft
  • Patentiertes Sicherheitssystem
  • DEKRA-geprüft
  • 100% Made in Germany

Sicherheitshinweis beim Einsatz von Kerzen

Die Safe Candle Technik erhöht die Sicherheit beim Einsatz von Kerzen. Trotzdem gilt: Kerzen nie unbeaufsichtigt lassen. Stellen Sie sicher, dass auch seitlich und nach oben ein ausreichender Sicherheitsabstand zur Flamme eingehalten wird.


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.